Die Hoftiere
Engagement für aktiven Naturschutz auf dem Erlebnishof

Unser landwirtschaftlicher Betriebszweig ist der Kirschenanbau. Mit wachem Auge finden Sie in unseren Plantagen viele wilde Tiere und Insekten.
Wir unterstützen Singvögel- und Fledermausprojekte aktiv auf dem Hof.
Einige Schafe, Ziegen und Kaninchen leben noch auf unseren Flächen.

Unsere Nutztierhaltung haben wir in den neunziger Jahren aufgegeben. Dies haben heutzutage hochspezialisierte Betriebe übernommen, die in der Regel nicht für Tourismus ausgelegt sind. "Kühe melken" machen heute Melkroboter.
Die "Schautierhaltung" ist heutzutage für uns zu kontrovers geworden und wir haben uns dazu entschlossen, diese aufzugeben.

In unmittelbarer Nähe von uns (10 Min) befindet sich der Wildpark Sonnhalde. Der Eintritt ist gratis, man wandert auf Naturwegen mit schönem Panoramablick und erlebt hautnah zig Tierarten. Im Wildfreigehege Locherholz gibt es Muffel-, Damwild sowie Wildschweine sowie ausgewiesene Wanderwege.

Wir bieten keine Reitmöglichkeiten an. Bei uns in der Nähe gibt es mehrere Reiterhöfe mit Reitmöglichkeiten. Sprechen Sie uns darauf an.

Engagement für Naturschutz

Wir unterstützen aktiv den NABU Ravensburg. In Kooperation mit dem NABU Ravensburg setzen wir Projekte wie eine Ansiedlung des Weißstorches, der Mehlschwalben und weiterer Singvögel bei uns auf dem Hof um.

Wildbienen bieten wir durch das Aufstellen von Nisthilfen einen Lebensraum, welcher gleichzeitig die Bestäubung der Kirschblüten unterstützt. Hier finden Sie weitere Informationen und Projekte des NABU Ravensburg und wie Sie die Arbeit des NABU Ravensburg aktiv unterstützen können.

Im Rahmen eines Fledermausprojektes helfen wir, den Lebensraum für Fledermäuse durch die Einrichtung von Fledermauskästen und einer schmetterlings- und insektenfreundlichen Trockenmauer auszubauen.

Hoftiere auf Gut Hügle. Tiere für Kinder zum streicheln auf dem Erlebnisbauernhof in Ravensburg am Bodensee